Ariane und Alisha
wurden im August letzten Jahres auf einem katzenfreundlichen Bauernhof geboren. Mamakatze, Papakater und ein Geschwisterchen blieben auf dem Hof. Für die beiden jungen Katzendamen suchen wir jetzt ein liebevolles Zuhause, denn fünf Katzen wären zuviel für den Bauernhof gewesen. Beide waren auf dem Hof sehr zutraulich. Die rote Ariane ist auch bei uns sofort zutraulich gewesen, während ihr schildpattfarbenes Schwesterchen Alisha etwas mehr Eingewöhnungszeit in der neuen fremden Umgebung brauchte. Bald genossen beide das Streicheln sehr und putzen "ihren" Menschen mit grosser Hingabe. Auch miteinander gehen sie sehr zärtlich um. Und das Spielen taugt ihnen sowieso. Besonders das Spielen mit der Pfauenfeder lieben sie und werden nie müde dabei.
Beide sind kastriert/sterilisiiert und natürlich stubenrein, geimpft und entwurmt.

Als wir die beiden Anfang Mai zum Kastrieren/Sterilisieren brachten, stellte sich heraus, dass beide hochschwanger waren. Alisha gebärte als erste, aber leider nur Totgeburten. Eine Woche später brachte Ariane zwei Kleine zur Welt. Da das dritte nicht kommen wollte, musste ein Notkaiserschnitt gemacht werden. Das hat das kleine Dritte (und auch Ariane) aber gut weg gesteckt und Mutter und drei Kinder waren schnell wohlauf. Die verhinderte Katzenmami Alisha half beim Aufziehen fleissig mit und lag immer bei Ariane und putzte die Kleinen mit grossem Pflichteifer.

Anfang August sind die Kleinen drei Monate alt und können von der Mutter getrennt werden.

Ariane und Alisha sind daher frei für die Vermittlung. Sie sind die Wohnungshaltung gewöhnt, würden sicher aber einen gesicherten Auslauf schätzen. Bei der Einnetzung einer Terrasse oder eines Balkons helfen wir mit Rat und Tat.

Ein so harmonisches und unkompliziertes Pärchen, das so sanft miteinander und mit "seinen" Menschen umgeht, ist ein besonderer Glücksfall, den wir nur ganz selten hatten bei über 1000 vermittelten Katzen. 

Ariane

Alisha





>> Zurück zur Übersicht aller Katzen <<